Bildungsarbeit bei der IG Metall


Wissen – Können – Handeln:
Lust auf Bildung? Von Tarifpolitik über Globalisierung und Gestaltung der Arbeitswelt bis zu Rhetorikkursen – die IG Metall bietet für jede und jeden ein umfassendes Bildungsangebot mit interessanten Inhalten. Für Mitglieder sind alle IG Metall-Seminare kostenlos.

Bildungsurlaub:
In NRW haben Beschäftigte Anspruch auf fünf Tage Bildungsurlaub im Jahr, jedoch muss die Bildungsmaßnahme einen beruflichen oder gewerkschaftspolitischen Hintergrund haben und in NRW stattfinden. Viele IG Metall-Seminare sind nach den Bildungsurlaubsgesetzen der einzelnen Bundesländer als Bildungsurlaub anerkannt. Beschäftigte können sich für diese Bildungsurlaubsseminare von der Arbeit freistellen lassen. Das Arbeitsentgelt wird für diesen Zeitraum weiterbezahlt. Auch Nicht-Mitglieder können grundsätzlich an IG Metall-Seminaren teilnehmen, tragen die Seminarkosten jedoch selber.

Zum Seminar anmelden:
Interessierte melden sich bei ihrem BR Büro über das VKL Büro zu den Seminaren an. Das VKL Büro bietet nach Rücksprache mit der Verwaltungsstelle Köln-Leverkusen alle wichtigen Informationen an, betreffend Seminarzeiten, Anmeldeverfahren, Bildungsurlaubsanspruch, Anerkennungsmodalitäten.

Weitere Fragen können Sie an kontakt@ford-igmetall.de oder über das Kontaktformular schicken.

Comments are closed.