Engineering-Forum am 09.03.2016: Das Diesel-Desaster – Was wurde manipuliert?

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte von Dieselmotoren hat Ende 2015 die deutsche Industrie erschüttert. Aber was genau konnte man im Motor und bei der Abgasnachbehandlung verändern, was war erforderlich?
Wir werden diskutieren, welche Veränderungen aus Sicht der Entwicklung von Motoren und der Abgasnachbehandlung möglich sind. Es stellt sich zudem die Frage, ob die Manipulation von Abgaswerten dem Hersteller Wettbewerbsvorteile verschafft. Denn insbesondere die Reduzierung der Emissionswerte spielte bei Manipulationen eine wichtige Rolle.

Ort: DGB-Haus (Erdgeschoss), Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln

Parken am günstigsten in den Straßen „Venloer Wall“ oder „Ludolf-Camphausen-Straße“.

Zeit: Mittwoch, 09.03.2016 um 17:00 Uhr (bis ca. 19 Uhr)

Die Veranstaltung ist offen für Mitglieder und Nicht-Mitglieder der IG Metall. Bitte melde dich vorher mit einer kurzen Mail bei monika.ruzic@igmetall.de an.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.